Unser Friesennerz Test 2017

Eine wahre Legende unter den Schlechtwetter-Jacken ist der gute alte Friesennerz. Am besten beschreiben ihn wohl die Worte: Zeitlos chic, unverwüstlich und funktional bis ins letzte Detail. Immer wieder erlebt dieser urtümliche Mantel Comebacks und kommt so erneut in Mode. Geprägt hat dieses Kleidungsstück das raue Klima Ostfrieslands, wo Wind und Regen gerne mal über die Stränge schlagen. Entsprechend robust ist die Verarbeitung und genauso derbe kommt die Optik rüber – der Friesennerz ist wirklich der Inbegriff von Wetterschulz-Kleidung.

Abgesehen davon gibt es natürlich auch bei dieser Regenjacke teils massive Qualitätsunterschiede und auch einige Differenzen bei Schnitt, Optik und Verarbeitung. Aber mach dir deswegen keine Sorgen, dafür gibt es ja uns. Wir zeigen dir in unserem Friesennerz Test bei welchem Produkt du ohne schlechtes Gewissen zugreifen kannst.

Der Ostfriesennerz Vergleich.

Ein Ostfriesennerz ist meistens unisex.

Einige Hersteller unterscheiden dennoch zwischen Mann oder Frau – zumindest bei den Größen, aber das ist ja klar. Wir haben den unten verlinkten Friesennerz im Test gehabt – die Bilder kannst du dir hier in diesem Bericht ansehen. Wähle dann, ob du zu den Herren oder Damen zählst und dann suchst du dir deinen Friesennerz aus – gefällt dir der Ostfriesennerz auf den beiden Bildern? Dann klicke einfach darauf!

Bester Friesennerz Test für Damen.

Damen Friesennerz

Hier geht es direkt zu den getesteten Modellen für die Frau. Diese gelbe Regenjacke steht wirklich jedem!

Guter Friesennerz Test für Herren.

Herren Friesennerz

Ein gelber Regenmantel darf auch in männlichen Kleiderschränken nicht fehlen. Ein Kauf den du sicher nicht bereuen wirst!

Unser Friesennerz Test – Favorit & Empfehlung!

Auch einen Friesennerz haben wir getestet. Dieser wunderschöne Friesennerz kann von Damen sowie Herren getragen werden – wir haben ihn uns etwas größer bestellt, damit er passt. Die Bewertungen online sind sehr gut, deshalb haben wir uns für dieses Modell entschieden – auch wir waren begeistert. Typisch gelb außen, strahlend blau innen – so kam unser Friesennerz bei uns an. Seht euch die Bilder an:

Heute im Test: Friesennerz für Herren & Damen.

Von vorn wie von hinten ist dieses Modell ein echter Hingucker.

Friesennerz offen getragen - tolle Erfahrung.

Auch offen kann dieser Friesennerz gut getragen werden – so unsere Feststellung im Test.

Verarbeitung des gelben Friesennerz - Reißverschluss & Nähte.

Die Verarbeitung des Friesennerzes kann überzeugen: Sowohl Nähte, als auch Reißverschluss sind präzise verarbeitet und hinterlassen einen hochwertigen Eindruck.

Außen & Innen befinden sich große Taschen.

Sowohl außen als auch innen befinden sich großzügige Taschen – Ganz typisch für einen traditionellen Friesennerz.

Die Ärmel sind verstellbar.

Ebenfalls gut gefiel uns im Test, dass sich die Ärmelweiten anpassen lassen – dies geht hier zwar nicht so präzise wie bei anderen Regenjacken mit Klettbändern zum Beispiel, aber es ist möglich.

Empfehlung: Unser Favorit im Angebot
29 Bewertungen
Empfehlung: Unser Favorit im Angebot

  • Traditionelles Brustemblem
  • Unverwüstlich & absolut dicht
  • Ein Designklassiker
  • Günstige Angebote findest Du hier:


Preis-Tipp: Angebote zum getesteten Friesennerz
118 Bewertungen
Preis-Tipp: Angebote zum getesteten Friesennerz

  • Hochwertig verarbeitete Jacke
  • Super robust und absolut regensicher
  • Knalliges Gelb - ein echter Friesennerz!
  • Günstige Angebote findest Du hier:

Ok, diese Schietwetterjacke kommt also aus Ostfriesland – was gibt’s noch zu wissen?

Getragen wurde der klassische Friesennerz als Arbeitsbekleidung von Berufsfischern und Hafenarbeitern. Die absolute Wasserdichte ist für die Art von Arbeit unter freiem Himmel natürlich Grundvorraussetzung. Weiterhin diente die grell-gelbe Färbung als eine Art Signalfarbe, um auch auf rauer See noch von Kameraden gesehen werden zu können. Ein ebenfalls markantes Merkmal sind die besonders großzügig dimensionierten Taschen, die mit breiten Knopfleisten geschützt sind. Beinahe riesig ist auch die Kaputze gehalten, unter der man sich sicher zurückziehen kann wenn Wind und Wetter mal wieder übertreiben. Auch praktisch: Echte Friesennerze lassen sich als Wendejacke nutzen, d. h. man kann sie praktisch umkrempeln und trägt dann eine andere Farbe nach außen – meistens blau.

Wodurch erzielt man die gute Wasserdichte beim Friesennerz?

Die erste Schicht – also die mit Kontakt zum Körper – besteht zumeist aus Viskose- oder Nylon-Geweben. Darüber liegt eine mehr oder weniger dicke Schicht aus Polyvinylchlorid, kurz PVC, die einen beinahe undurchdringlichen Panzer darstellt. Panzer klingt schwer und ja, der Friesennerz ist sicherlich nicht das Leichtgewicht unter den Regenjacken – allein die großen Maße lassen die nicht zu. Mit Durchschnittlich einem guten Kilogramm sind sie aber dennoch angenehm zu tragen.

Angaben zur Wassersäule sparen sich die meisten Hersteller hier zwar, allerdings kann man sich hier beinahe bei jedem ordentlichen Produkt sicher sein, dass es sich um eine absolut wasserdichte Regenjacke handelt.

Gibt’s diesen friesischen Nerz auch für Kinder?

Oh ja, den gibt es. Eigentlich bietet jedes Modell, dass du auf unserer Seite findest auch einen Kinder Friesennerz in der passenden Größe. Das Modell auf der rechten Seite ist so eine spezielle Version für Junge oder Mädchen und weist alle Vorteile der klassischen Friesenjacke auf: Großzügige Kaputze, Taschen und Länge sowie eine außerordentliche Dichte und die Möglichkeit sie als Wendejacke zu tragen – eine Seite blau, eine gelb.

Ostfriesischer Kindernerz.

Moderne Alternativen zum gelben Nerz? Warum nicht!?

Man könnte fast behaupten mit einem Ostfriesennerz trage man ein Stück Geschichte. Jeder macht in diesem nostalgischen Kleidungsstück eine gute Figur und es gibt wohl kaum eine Jacke, die seinen Träger so sicher und absolut vor den Auswirkungen von schlechtem Wetter bewahrt. Dennoch es gibt Einsatzgebiete, da ist der gute alte Friesennerz einfach nur unpraktisch. Auch wenn einige behaupten, dass früher alles besser war, so trifft diese Verallgemeinerung in der Realität mit Sicherheit bei weitem nicht so oft zu, wie es ihre Verfechter gerne hätten. Moderne Fertigungsmethoden und Forschungen erlauben es heute Jacken herzustellen, die im wahrsten Sinne des Wortes wie gemacht sind für ihren Zweck. Auch diese praktischen Kleidungsstücke haben wir für euch getestet: